Lebenshilfe – Spürbar Menschlich

Mit der Dr. Bernhard Leniger Schule, den Moritzbergwerkstätten samt Werkstattladen, der Hauptverwaltung, einem Reittherapiezentrum, einer heilpädagogischen Tagesstätte, einer  schulvorbereitenden Einrichtung und dem familienentlastenden Dienst ist die „Lebenshilfe im Nürnberger Land“ fest in unserem Dorf verankert.

Seit der Gründung 1969 fordert die „Lebenshilfe im Nürnberger Land“ die Rechte und Entwicklungsmöglichkeiten von Menschen mit geistiger Behinderung ein. Eben so lange besteht eine enge Verbindung zur Evangelischen Kirchengemeinde Schönberg. Diese drückt sich zum einen in regelmäßigen Gottesdiensten in der Jakobuskirche oder in den Einrichtungen der Lebenshilfe aus. Die Schönberger Pfarrstelle ist aber auch  in den Schulunterricht, die Seelsorge und andere Arbeitsfelder der Lebenshilfe mit eingebunden. Auch Konfirmandenunterricht wird erteilt und die Konfirmationen in der Schönberger Kirche gefeiert. Viele Anlässe untermalt der Posaunenchor Schönberg mit musikalischen Beiträgen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der "Lebenshilfe im Nürnberger Land".